Aktuelles

25.11.2019 – Ortsvereinssitzung

Neues aus dem Gemeinderat

  • Rathaus wird umgebaut, Bücherei zieht um ins Bürgerhaus, VHS in die Schule; Bauamt und Besprechungsraum nimmt Platz von Bücherei ein, Kostenschätzung 100 T€
  • Herr Bruggmoser hat die Gemeinde verlassen (Bauamtleiter); Stelle wird ausgeschrieben
  • 3-4 Kinderkrippen und weitere 2 KiGa-Gruppen sind zu schaffen: Ausschreibung für Haus des Kindes auf Spielplatz nördlich der Schule, der zwischen Fussballplatz und Bürgerhaus hinkommt. Kostenschätzung 4,5 mio €; Zuschüsse > 70% sind zu erwarten; geplant ist fremde Trägerschaft; im Kindergarten wurden für 2019/20 ca. 15 Kinder abgewiesen. Planung ist ausgeschrieben.
  • Alter Wirt soll saniert werden. Umbau muss mit Betrieb abgestimmt werden.
  • Für die Sanierung der Paartalhalle könnte es gute Zuschüsse geben – ist auf der nächsten Sitzung

Bericht aus dem UB (Markus Wasserle)

  • UB hat am 14.11. Liste für den Kreistag mit 60 Kandidaten aufgestellt, es gibt keinen eigenen Landratskandidat weil die Zusammenarbeit bisher akzeptabel ist; 8 Kreisräte wären wünschenswert, dann gibt es 2 Ausschußsitze und man kann mehr mitwirken
  • 5 Themen sind festgelegt: Klimaschutz, Pflege (Ansiedlung eines Hospiz), Mobilität (ÖPNV, neue Formen), Wohnen (neue Wohnbaugesellschaft), Digitalisierung (u.a. APP SPD-LL)
  • Einige Projekte wie Schwimmbad Greifenberg, Erweiterung Berufsschule usw. werden verzögert, weil keine Kapazitäten da sind, die Ausschreibungen zu machen
  • Markus stellt die Zeitung für die Kommunalwahl vor: soll am 6.2. in allen Haushalten verteilt werden; Verteilung über Post  -> OV soll eine Veranstaltung planen zwischen 6.2. und 15.3.
  • Am 9.2. ist SPD-Jahresempfang im Rathaus
  • In Kaufering und Geltendorf müssen Parkhäuser an den Bahnhöfen gebaut werden.
  • ADAC wird einen Großteil des Flughafen Penzing bekommen für eine Forschungsstrecke autonomes Fahren; ein Teil wird Wohnbebauung; vom Flughafen gibt es eine Bahnstrecke in den Osten von Landsberg – wäre evtl. als S-Bahn-Anschluß nutzbar; Landkreis hat Gutachten in Auftrag gegeben für S-Bahn-Erweiterung; ab Dez. gibt es für 2 Jahre einen Bus von Mammendorf nach Geltendorf Alter Wirt und Bahnhof zum MVV-Tarif zum Test im 40-Min-Takt

Kommunalwahl

Martina und Ernst sind dabei; Wolfgang zögert; Werner 90%; Rundbrief an die Haushalte: wen stört, daß vieles im Argen liegt und möchte mitwirken, daß es besser wird. Anwesende sind beim Verteilen dabei. Termin für Aufstellungsversammlung evtl. angeben Mitte Januar (9./10.1. beim Alten Wirt)

Sonstiges

Volksbegehren für faire Mieten vorgestellt; Ernst findet es eine Totengräberaktion für die SPD, Markus ist auch der Meinung und gegen diese populistische Aktion; die Anwesenden finden das nicht den richtigen Weg, besser wäre Wohnraum zu bauen und bessere Wohnbaupolitik zu machen.

Ewald schlägt Weihnachtsfeier vor: die mehreren möchten Weihnachtsessen; mögliche Termine 10./11./12 Dez. beim alten Wirt mit Ehrungen.